Am 26.03. fuhren die Regionalliga-Teams nach Buxtehude. Zunächst trat die Dritte an.

 

Nach der Niederlage gegen Jerze II wollte TFG III in Buxtehude einen Sieg holen. Daniel H. und Daniel O. begannen mit zwei knappen Niederlagen. Besonders beim Spiel L. Johannsen und Daniel O. hatte keiner das Spiel im Griff. Den Rückstand von 4 Punkten glichen André Niegel und Marco Altmann in der nächsten aus. Danach gelang den Daniels eine 4:0-Runde, weil dieses Mal Daniel O. im engen Spiel gegen Frank den entscheidenden Treffer machte. Doch die 8:4-Führung währte nur kurz, weil Buxtehude wieder ausgleichen konnte. Bis zum 12:12 blieb es Unentschieden. Wobei die Hildesheimer in der 6. Spielrunde einen Punkt zu viel nehmen lassen haben. In der vorletzten Runde sicherten sich die TFGer, durch den starken Daniel H. und der einzigen Niederlage von Hauke Herdan den 16. Punkt. Leider verloren André Niegel und Marco Altmann ihr letztes Match, das für die Hildesheimer nur Punkt raussprang und sie Tabellenschlusslicht bleiben.

 

Heldt

Otto

Niegel

Altmann

Punkte

Tore

Herdan

2:0

4:6

4:3

4:2

6-2

14:11

L.Johannsen

1:6

3:2

6:4

6:8

4-4

16:20

Frank

3:5

2:3

3:5

5:3

2-6

13:16

G.Johannsen

2:3

5:3

6:4

3:5

4-4

16:15

Punkte

6-2

4-4

2-6

4-4

16-16

 

Tore

14:8

14:14

16:19

18:18

 

59:62

 

Für die Zweite Spielte Dominik Arndt für Christoph Holze. Der Start lief optimal mit 4 Punkten. Die Führung blieb noch zwei Runden bestehen, denn Buxtehude konnte auf 8:8 ausgleichen. Doch danach brach Buxtehude ein. In Folge gelang ihm nur noch ein Remis (G. Johannsen – Arndt 2:2) Dies sollte der einzige Punkt sein, den Dominik nicht holen konnte.

 

Arndt

Schulz

Kunold

Lachnitt

Punkte

Tore

Herdan

3:5

4:5

5:6

3:2

2-6

15:18

L.Johannsen

4:9

2:8

3:6

4:5

0-8

13:28

Frank

3:4

7:6

4:4

2:4

3-5

16:18

G.Johannsen

2:2

1:7

6:4

4:4

4-4

13:17

Punkte

7-1

6-2

5-3

5-3

9-23

 

Tore

20:12

26:14

20:18

15:13

 

57:81