Man startete mit 3 Punkten in die Partie, nachdem Holze gewann und Marco Unentschieden spielte. Doch Jerze glich aus, nachdem Daniel H. in der letzten Minute noch Tore kassierte, sodass er nur Remis spielte. Gleichzeitig verlor Tim deutlich gegen Rolf Grämmel. Mit zwei hohen Niederlagen geriet TFG II mit vier Punkten in Rückstand. Nachdem die Hildesheimer einem 6:14 hinterher liefen, lagen Marco und Holze deutlich in Front. Aber Holze spielte nur Remis. Auch danach reichten ein 3-Tore und ein 4-Tore Vorsprung nur zu einem Unentschieden. Somit stand es 11:17. Am Ende sogar 11:21

Holze hatte bisher seine beste Leistung geboten,  lies nur zwei Punkte liegen. Marco war unter seinen Niveau. Daniel H., der in den letzten Spielen gegen Jerze immer 6 Punkte holte, hatte einen rabenschwarzen Tag. Auch Tim kam gegen Jerze nicht richtig an.

 

 

 

 

Kreuzweiß

Giesbrecht

Pfaffenrath

Gämmel

Punkte

Tore

Holze

7:5

4:4

5:5

0:3

4-4

16:17

Altmann

3:6

3:3

4:9

5:3

3-5

15:21

Heldt

0:7

1:8

3:3

3:4

1-7

7:22

Kunold

4:4

3:5

5:4

2:5

3-5

14:18

Punkte

5-3

6-2

4-4

6-2

11-21

 

Tore

22:14

20:11

21:17

15:10

 

52:76