Am ersten Sonntag des Jahres 2015 musste die zweite hildesheimer Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Delligsen. Die Favoritenrolle lag bei den Gastgebern, die sie nach der ersten Runde mit einen 4:0-Vorsprung bestätigten. Die TFGer ließen davon nicht beeindrucken und glichen zwei Runden später auf 6:6 aus. Es folgte sogar die Führung der Hildesheimer mit 10:6. Die Führung hatte Bestand bis zum 12:12. Zu diesem Zeitpunkt war jetzt alles möglich. Hildesheim ging dann erneut mit vier Punkten Vorsprung in Führung. Hildesheim hatte nun 16 Punkte, d. h. verlieren konnten sie nicht mehr. Nun brauchten die TFGer in der letzten Runde noch einen von vier möglichen Punkten holen, um zu gewinnen. Sie holten noch zwei Punkteund gewannen das Spiel 18:14.

 

Hildesheimer Punkte

 

Kunold 6:2

Niegel 5:3

Arndt 4:4

Otto 3:5