Es war zu Beginn eine zähe Angelegenheit. Nach den ersten beiden Runden stand es 4:4. Aber dann siegte Pascal und Karl legte einen Kantersieg hin. Nur konnten die Hildesheimer Niklas Schmidt nicht den Griff bekommen. Das 4-Punkte Polster hielt erst mal stand bis zum 14:10. In Runde 7 kam die Entscheidung. Während André seine Führung bis zum Ende hielt, schoss Angelo seinen Gegner mit 9:3 von der Platte. Damit war der Sieg sicher. Endstand lautete dann 20:12.

Angelo war stark und er musste sich nur Schmidt geschlagen geben. Pascal war nicht so gut wie in den Spielen zuvor. Nachdem Karl gegen Schmidt schwach begonnen hatte, legte er richtig los. André legte eine gewisse Souveränität an den Tag, hatte gegen Strube aber Pech.

 

 

 

Horn

Strube

Schmidt

Nöthel

Punkte

Tore

Otto

3:2

9:3

2:6

3:1

6-2

17:12

Jedzik

4:3

6:8

1:6

4:1

4-4

15:18

Schulz

7:6

9:1

1:4

8:1

6-2

25:12

Niegel

5:3

5:6

3:7

4:3

4-4

17:19

Punkte

0-8

4-4

8-0

0-8

20-12

 

Tore

14:19

20:11

23:7

6:19

 

74:61