Am 30.05.2010 mußte TFG I nach Hamburg zum Pokalspiel antreten, um sich für die Endrunde in Hirschlanden bei Stuttgart zu qualifizieren. Der Gegner Atletico Hamburg ist der aktuelle Aufsteiger in die Bundesliga und war gegen uns die Favorit. So lief das Spiel dann auch. Nach den ersten beiden Runden stand es 3-5 Punkte. Wir kamen nur schwer in Tritt und so vergrößerte sich der Rückstand noch auf 5-11 Punkte. Die Hamburger spielten nicht so toll, hatten aber auch etwas Glück bei einigen Spielen und so stand es dann 8-16 und das Spiel schien schon verloren. Dann gewannen mal Sascha und Jens und so keimte etwas Hoffnung auf, denn eine Runde vor Schluss stand es 12-16 und bei zwei Siegen hätten wir das Spiel noch gedreht. Thomas führte lange Zeit gegen Buschmann und Dominik spielte wirklich stark gegen Schwaß und hielt bis 6 Minuten mit. Da stand es lange Zeit 2:2. Aber am Ende verloren sie beide mit 4:5 Toren.

Aber man muss schon sagen, dass Hamburg verdient gewonnen hat auch deshalb schon, weil sie einen Newcomer im Team hatten der keinen Punkt macht. So sparen wir uns eine weite Fahrt nach Stuttgart, aber nächstes Jahr kann man es ja besser machen.

Atletico Hamburg - TFG Hildesheim 20 - 12 65 : 62
F/NORD Wiesen Foit Lachnitt Arndt Punkte Tore
Wegener 9 : 1 1 : 6 3 : 3 6 : 2 5 - 3 19 : 12
Buschmann 8 : 5 2 : 2 5 : 4 5 : 4 7 - 1 20 : 15
Schwaß 4 : 2 5 : 3 4 : 3 5 : 4 8 - 0 18 : 12
Münster 1 : 7 4 : 9 1 : 2 2 : 5 0 - 8 8 : 23
Punkte 2 - 6 5 - 3 3 - 5 2 - 6 30.05.2010
Tore 15 : 22 20 : 12 12 : 13 15 : 18