Einige TFG´er waren in den letzten Wochen unterwegs und besuchten das eine oder andere Turnier. Vor allem Olli Reupke war an drei Turniern beteilgt und holte gute Resultate.

Am 28.08. fand in Leinde bei Wolfenbüttel die niedersächsische Einzelmeisterschaft statt. Ein TFG´er war am Start und verfehlte hauchdünn das Endspiel. Mit 8-2 Punkten und keiner Niederlage in der Endunde verfehlte Olli Reupke knapp den ersten Platz und gewann anschließend im kleinen Finale gegen Aimé Lungela vom Nachbarn aus Drispenstedt und wurde so guter 3.

Am 11.09. fand in Buxtehude die Norddeutsche Einzelmeisterschaft statt. Es ist eines der größten Turniere in der Tipp-Kick-Szene und auch diesmal war das Turnier bestens besucht. Leider waren "nur" 82 Teilnehmer am Start, aber Rangliste fehlte keiner der besten 16 in Deutschland. Fünf TFG´er nahmen an diesem Turnier teil und in der ersten Runde rwischte es gleich zwei. Daniel Otto und Olli Reupke hatten das Nachsehen, obwohl Olli wirklich Pech mit der Auslosung hatte. Er spielte mit Beck (Frankfurt), O.Hahne (Waltrop), Socha (Drispenstedt), Buschmann (Hamburg) und K.Mozelewski (Celtic) in einer Gruppe und wurde etwas unglücklich nur 5. und schied knapp aus.    

In der 2.Runde hatte Karl Schulz keine Chance dennoch aber ein Erfolgserlebnis in dieser Gruppe, denn er konnte Norman Koch (Lübeck) bezwingen. Ab der 3.Runde wurden die Gruppen besonders schwer und der Modus war 5´er Gruppen 3 Spieler weiter. Sascha Wiesen hatte auch eine schwere Gruppe und schied unglücklich aus. Denn nach zwei Niederlagen gegen Schiller und Merke verspielte Sascha eine Führung gegen Buza und spielte 6:6. Bei einem Sieg wäre ein Weiterkommen möglich gewesen, da Sascha sein letztes Spiel gegen Kruse (Cuxhaven) gewann. Auch Jens Foit hatte eine schwere Gruppe und spielte im ersten Spiel gegen Markus Müller (Waltrop) nur 1:1. Danach holte er einen Sieg gegen Runge (Leck) und schlug auch im entscheidenen Spiel Völlmecke (Cuxhaven) und zog so in die Vorschlußrunde ein. Das Spiel gegen DeNicolo (Leck) hatte dann keine Bedeutung mehr.

Die letzten 24 kämpften nun um den Einzug in die Endrunde und nur noch Jens vertrat die TFG-Farben. Jetzt war jedes Spiel schwer und Jens seine Abwehr wurde von Spiel zu Spiel stärker, aber leider war der Sturm an diesem Tag die Schwachstelle. Im ersten Spiel gegen Kallies (Lübeck) verlor er kurz vor Schluss ein heiß umkämpftes Spiel mit 3:4. Auch das zweite Spiel ging knapp gegen Schwass (Hamburg) mit 1:2 verloren. Nun mußte alles riskiert werden, aber gegen S.Wagner (Hirschlanden) sprang nur ein 1:1 raus. Trotzdem alles drin, wenn ich dann Poetsch bezwungen hätte. Leider war das Tor wie vernagelt und ich verlor äußerst unglücklich mit 1:3. Das letzte Spiel wurde dann nicht mehr gespielt.

Am nächsten Tag wurde Olli Reupke auf der Buxtehuder Stadtmeisterschaft 4. und konnte so nochmals sein Können unter Beweis stellen. Das Turnier war aber wesentlich schwächer besetzt als die Norddeutsche.

Genauere Ergebnisse und Platzierungen kann man auf dieser Seite sehen. http://www.artbot.de/dtkv/ndem2010.html

Die ersten Termine für TFG I stehen nun auch fest

Beginnen werden wir in Berlin am 23.10. und eine Woche später spielen wir zu Hause am 31.10. gegen Jerze. In der Adventszeit gehts dann noch gegen Schöppenstedt am 11.12.